Auf die Verpackung kommt es an

Auf die Verpackung kommt es an

Gastbeitrag von 99designs

3 Tipps für erfolgreiches Buchcover Design

Wie jedes Jahr kamen auf der Leipziger Buchmesse die Experten der Literaturbranche und Printmedien zusammen, um sich über neue Trends, Entwicklungen und ihre Leidenschaft zu Büchern auszutauschen. Wer hier unter den vielen Ausstellern auffallen will, sollte nicht auf ein überzeugendes Design verzichten.

Die Experten des Design-Marktplatzes 99designs haben sich mit erfolgreichem Buchcover Design auseinandergesetzt und Tipps für ein ansprechendes Buchcover Design für Sie zusammengetragen.

Der richtige Weg für ein verkaufsorientiertes Buchcover Design

Von überall blitzt die Vorderseite eines Buches uns entgegen – eine Flut wie sie im medialen Alltag heute immer öfter vorkommt. Früher nur auf den Buchhandel beschränkt, stößt man heute überall auf die Coverbilder der neuesten Bestseller. Meist nur wenige Sekunden verbringen wir mit deren Anblick und der damit verbundenen Einschätzung des vorliegenden Print Materials. Der Leser wird innerhalb dieser Zeit Autor, Titel, Genre und Storyline aufnehmen und seinen persönlichen Vorlieben zuordnen. Dieser erste Kontakt mit dem Medium Buch ist oft entscheidend für den Leser, beachten Sie daher folgende Punkte für ein erfolgreiches Buchcover Design.

1. Buchcover Design weist auf Thema und Genre hin

Bevor man als Autor mit den Designvorgaben für ein Buchcover beginnt, sollte man die Hauptaussage des Buches in einem einzigen Satz zusammenzufassen. Dieser Satz ist fortan der Leitfaden für das Buchcover Design. Hieraus leitet sich nicht nur die Kernaussage des Buches, sondern auch der Stil und eventuell sogar eine Art “Struktur” ab. Schließlich soll der Leser bereits beim Anblick gefesselt und in die Welt des Buches gezogen werden. Verraten Sie jedoch nicht zu viel! Vor allem bei spannenden Krimis oder Thrillern ist darauf zu achten, dass die Geschichte immer noch eine Überraschung für den Leser bereithält.

2. Wahl der Farben und Formen für das Buchcover

Übermäßig viele Farben oder übertriebene Formen auf dem Cover sollten stets vermieden werden. Ein klar erkennbarer Buchumschlag macht viel mehr her als man vermutet. Starke Kontraste bringen den Leser sofort zum Punkt und holen ihn genau dort ab, wo der Erfolg beginnt. Bedenken Sie – der Leser verbringt nur wenige Sekunden mit dem Anblick des Buchcovers. Verwirrende Formen oder verspielte Schriftarten werden in dieser kurzen Zeit entweder nicht erkannt oder erst gar nicht beachtet. Fragen Sie am besten Freunde und Bekannte, ob diese Ihr Buchcover verstehen und ansprechend finden. Die Meinung anderer kann bei der Auswahl des richtigen Buchcover Designs helfen, denn schließlich möchten Sie ja, dass Ihre Leser davon angesprochen werden.

3. E-Book oder Print – Was muss ich beachten?

Grundsätzlich gilt: Ein erfolgreiches Buch erzeugt eine Symbiose aus Inhalt und Verpackung. Auf dem Cover ist bekanntermaßen nur sehr wenig Platz für die Übermittlung von Botschaften, diese müssen daher gezielt ausgerichtet und sofort erkennbar sein. Dabei ist zu beachten, dass das Cover in allen Größen stets erkennbar ist und ansprechend wirkt. Wollen Sie Ihr Buch auch bei Amazon verkaufen, sollten Sie sicher gehen, dass Ihr Cover auch in Briefmarkengröße gut erkennbar ist. E-Books sind ein spezieller Fall und sollten stets auf den entsprechenden Reader angepasst werden. Manche E-Book-Reader erkennen zum Beispiel nur schwarz und weiß. Gehen Sie sicher, dass das Cover trotzdem jederzeit gut aussieht und für den Leser einen Wiedererkennungswert besitzt.

Professionelles Buchcover Design fördert die Verkaufszahlen

Ein Buchcover Design, das den Leser beim ersten Blick in den Bann zieht, ist das Ziel jedes Autors. Doch dies ist oft nicht ohne professionelle Hilfe zu schaffen. Designer, die sich bereits seit längerer Zeit mit dem Thema Buchcover Design auseinandergesetzt haben, wissen worauf es in diesem Segment ankommt. Da Design jedoch bekanntlich Geschmackssache ist, kann es hilfreich sein, mehrere Vorschläge zu erhalten. Im Gegensatz zu nur einem Design-Vorschlag, helfen vielfältige Designentwürfe bei der visuellen Vorstellung des zukünftigen Buchcover Designs und lassen somit Perspektiven und Möglichkeiten erkennen. Dies bietet zum Beispiel ein Design-Wettbewerb auf 99designs. Dabei entwerfen viele professionelle Designer aus der ganzen Welt Ihre Buchcover Designs, aus denen Sie letztendlich das Buchcover Design wählen können, das Ihren Ansprüchen entspricht. Nun steht Ihrem Buch nichts mehr im Weg, die Bestsellerlisten im Sturm zu erobern.