Autoreninterview mit Sabine Hentschel

Autoreninterview mit Sabine Hentschel

Wie sind Sie zum Schreiben gekommen?

Kreativität liegt mir im Blut. Meine Familie sagt immer, dass ich schon frühzeitig begonnen habe, eigene Geschichten zu entwickeln und vorzutragen. Mit dem richtigen oder intensiven Schreiben habe ich allerdings erst in der 11. Klasse im Deutsch Leistungskurs begonnen, in dem wir Kurzgeschichten, Theaterstücke und Gedichte geschrieben haben. Im Zuge der Projekte entstand eine erste Rohfassung meines ersten Buches „Kind der Drachen – Nebel oder Dunkelheit?“ (Band 1, der Kind der Drachen Saga). Das Schreiben ist mittlerweile mehr als nur ein Hobby und ein wundervoller Teil meines Lebens, den ich unter keinen Umständen wieder hergeben würde. 

Sie haben epubli Ihr Buch “Kind der Drachen – Vernunft oder Liebe?” mit auf die Leipziger Buchmesse gegeben. Worum geht es in diesem Buch?

Kind der Drachen – Vernunft oder Liebe?” ist der vierte Band meiner fünfteiligen „Kind der Drachen“ Urban Fantasy Saga. Die Bücher erzählen chronologisch von verschiedenen Lebensabschnitten der zu Beginn 17-jährigen Cara, die durch eine verhängnisvolle Nacht plötzlich zwischen den Welten der Sterblichen und Unsterblichen steht. Auf der Suche nach Ihrem Platz in unserer Welt und jener der Unsterblichen muss Sie selbst über sich hinauswachsen und ihre Ängste besiegen. Dabei stehen ihr viele fantastische Freunde und Wesen zur Seite.
In Band 4 „Kind der Drachen – Vernunft oder Liebe?“ steht Cara vor der Wahl zwischen der Hochzeit mit Marcel, dem Vernunftsweg, oder der Entscheidung für eine Rebellion und dem Weg von Niel.

hentschel

Kind der Drachen – Vernunft oder Liebe?

  • ISBN: 978-3-7418-1268-2
  • Genre: Fantasy
  • Hardcover: 25,00 €
  • Softcover: 15,00 €
  • eBook: 3,99 €
  • Mehr Infos

Was macht dieses Buch besonders und für wen ist Ihr Buch die perfekte Lektüre?

Die „Kind der Drachen“ – Saga erschafft eine ganz neue, eigene Welt von Unsterblichen, die ihre eigenen grausamen Gesetze zur Erhaltung der Ordnung und Sicherheit haben. Die Mythologie der Drachen sowie auch der Vampire, Kobolde, Formwandler, Werwölfe und Trolle ist tiefgründig und realistisch.
Die Themen in der Buchreihe sind jedoch nicht nur Fantasy typisch. Sie beantworten auch ganz aktuelle Fragen. Was passiert mit einer jungen Frau, die in Werdau aufgewachsen ist, wenn sie in eine Welt kommt, die von Machtgier, Angst und Hass zerrissen ist?

Das Buch ist daher für jung und alt. Eine direkte Begrenzung möchte ich nicht setzen. 

Haben Sie bereits mehrere Bücher veröffentlicht oder weitere in der Planung?

Kürzlich ist der fünfte Band der Reihe „Kind der Drachen“ unter dem Titel „Kind der Drachen – Vergangenheit oder Zukunft?” bei epubli erschienen. So wie die ersten vier Bücher tummelt es sich jetzt im epubli Shop. Weitere Projekte sind bereits in der Planung und Umsetzung.

Welche Erfahrungen haben Sie bei der Themenfindung, dem Schreiben und Vermarkten Ihres Buches gemacht? Können Sie angehenden Autoren Tipps geben?

Mit der Themenfindung und dem Schreiben tue ich mich eigentlich nie schwer. Solange man die Augen im Alltag offen hält, findet sich immer etwas, das man in seine Bücher einfließen lassen kann. Freunde von mir finden sich mitunter auch in meinen Büchern wieder.

Meiner Erfahrung nach ist es eben auch als Self-Publisher wichtig, sich zu vermarkten – sei es vor Ort, im Web oder in sozialen Netzwerken. Gerade das Potenzial der Social Media nimmt seit Jahren zu. Hier geht es darum, im Dschungel der Bücher auch gefunden und gesehen zu werden.

Der wichtigste Tipp, den ich selbst von einem befreundeten Autor bekommen habe: Durchhalten! Auch wenn der Weg mal schwer und steinig erscheint, es lohnt sich.

 

Sie möchten weitere epubli-Autoren kennenlernen? Hier finden Sie eine Übersicht aller Interviews.

idea icon

Halten Sie sich stets auf dem Laufenden: Erfahren Sie zuerst von spannenden neuen Aktionen und hilfreichen Tipps für Autoren rund um die Themen Marketing und Schreiben auf Facebook und Twitter. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere Webinar-Reihe zum Thema Kreatives Schreiben auf YouTube?