Literaturveranstaltungen für Buchliebhaber: April - Juni 2017

Literaturveranstaltungen für Buchliebhaber: April - Juni 2017

Der Frühling hält Einzug und lockt mit zahlreichen spannenden Veranstaltungen für Autoren und Buchliebhaber. Wir haben für Sie eine Übersicht der Monate April, Mai und Juni 2017 zusammengetragen. Viel Spaß!

“Zum Vormerken: Literaturveranstaltungen April – Juni 2017!”
Diesen Satz twittern twitter icon

April

  • 23.04.2017, Welttag des Buches, Berlin:
    Zum alljährlichen Welttag des Buches öffnen über zwanzig teilnehmende Berliner Verlage ihre Türen und bieten Interessierten einen Blick hinter die Kulissen. Die vielfältigen Veranstaltungen sind kostenfrei zugänglich, durch die begrenzte Teilnehmerzahl ist jedoch eine rechtzeitige Anmeldung per E-Mail beim jeweiligen Verlag nötig.
  • 25.- 29.04.2017, Coburg liest!:
    Bereits zum 14. Mal finden die Coburger Literaturtage statt und bieten mit ihrem breiten Themenspektrum einen Einblick in die Vielfalt der aktuellen Literaturszene. Dabei stehen renommierte Autorinnen und Autoren auf dem Programm.
  • 27. – 30.04.2017 „StadtLesen“, Berlin:
    „StadtLesen” verwandelt den Berliner Bebelplatz in ein gemütliches Wohnzimmer und stellt mehrere tausend Bücher aus allen Genres zum gemütlichen Schmökern an der frischen Luft bereit.

Mai

  • 06.05.2017, INTERCOMIC, Köln:
    Die INTERCOMIC ist eine Internationale Comic-und Romanmesse und präsentiert rund eine Millionen Neuerscheinungen und eines der größten Comic-Antiquariate im deutschen Sprachraum, das hier durchkämmt werden kann.
  • 08.- 10.05.2017, re:publica, Berlin:
    Die re:publica ist eines der weltweit wichtigsten und größten Events rund um aktuelle Trends der digitalen Gesellschaft. Netz-Aktivisten, Blogger, Künstler, Geschäftsleute und Unternehmensvertreter finden am Gleisdreieck in Berlin zusammen, um an Vorträgen und Podiumsdiskussionen rund um die Themen Web 2.0, Blogs, Social Media und Netzpolitik teilzunehmen.
    Zeitgleich findet die Media Convention statt und bietet zahlreiche Veranstaltungen zu den Themen Film, Fernsehen, Plattformen, Digitalisierung, Regulierung und neue Journalismusformate.
  • 20. – 21.05.2017, LoveLetter Convention, Berlin:
    Auf der LoveLetter Convention können sich Liebesromanleser zwei Tage lang mit deutschen und internationalen Autoren und Fachbesuchern über ihre Lieblingsbücher austauschen.
  • 25. – 28.05.2017, Droste Literaturtage, Meersburg:
    Das Literaturfestival spürt alljährlich in verschiedensten Vorträgen, Lesungen und Konzerten der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff nach und setzt zusätzlich zeitgenössische Literatur auf das Programm.
  • 26. – 28.05.2017, Tübinger Bücherfest:
    Dieses Jahr feiert das Tübinger Bücherfest sein zehnjähriges Jubiläum und inszeniert Literaturvorträge an historischen und außergewöhnlichen Orten.
  • 26. – 28.05.2017, Solothurner Literaturtage:
    Jedes Jahr zu Christi Himmelfahrt verwandelt sich Solothurn in die Literaturhauptstadt der Schweiz und vermittelt, propagiert und diskutiert zeitgenössische Literatur.
  • 30.05.2017, Forum für literarischen Austausch, Stuttgart:
    Das Forum für literarischen Austausch bietet Schriftstellern eine Plattform für eigene Arbeiten und Konzepte und heißt auch alle anderen Interessenten herzlich willkommen.

Juni

  • 06. – 18.06.2017, Düsseldorfer Literaturtage und Bücherbummel auf der Kö:
    Auf den Düsseldorfer Literaturtagen stellen renommierte nationale und internationale Autoren sich und ihre Werke vor. Zeitgleich verwandelt sich die Düsseldorfer Königsallee zu Deutschlands größter Freiluftbuchhandlung und bietet vier Tage lang Literatur, Kunst und Unterhaltung.
  • 10.06.2017, Self-Publishing-Day, Hamburg:
    Zum vierten Mal findet der Self-Publishing-Day statt – hier dreht sich alles um Selfpublisher aus dem Belletristik- und Sachbuchbereich.
  • 13. – 14.06.2017, Buchtage Berlin:
    Der Börsenverein lädt gemeinsam mit der Französischen Botschaft ein zu einem großen Treffen von Verlagen, dem Buchhandel und seinen Partnern und begrüßt Frankreich als diesjährigen Ehrengast.
  • 16. – 24.06.2017, Poesiefestival, Berlin:
    Unter dem Motto „Europa_ Fata Morgana“ veranstaltet das Haus für Poesie in Kooperation mit der Akademie der Künste das 18. Poesiefestival und lädt Dichter aus der ganzen Welt nach Berlin ein, mittels Sprache Denkräume und Möglichkeitsfelder zu eröffnen.
  • 22.06. – 1.07.2017, Frankfurter Lyriktage:
    Die Frankfurter Lyriktage widmen sich der Gegenwartslyrik. Es finden Lesungen und Konzerte statt, ergänzt durch Gespräche, eine Podiumsdiskussion und die lange Nacht der Lyrik im Rohbau des Historischen Museums Frankfurt.
  • 23. – 24.06.2017, JuLi im Juni, Weimar:
    An verschiedenen Locations der Weimarer Altstadt bietet das Festival für junge Literatur Lesungen, Vorträge und Poetry Slams von Newcomern in der Literaturszene.
  • 24. – 25.06.2017, Literaturcamp Heidelberg:
    Das Heidelberger Literaturcamp ist ein inspirierendes Forum für Diskussionen und Erfahrungsaustausch in Vorträgen, Präsentationen und Workshops rund um das Thema Literatur und ihre Zukunft. Auch dieses Jahr werden Leser, Blogger, Autoren, Verlagsleute, Selfpublisher und alle anderen Buchinteressierten erwartet.
  • 30.06. – 07.07.2017, Internationales Literaturfestival, Leukerbad:
    Das bereits 22. Internationale Literaturfestival Leukerbad stellt jährlich ein hochkarätiges Programm zusammen und lädt verschiedenste Autoren ein an besonderen Leseorten ihre Werke vorzustellen.

 

Wenn Sie diesen Artikel mochten, gefällt Ihnen vielleicht auch dieser Blogbeitrag: Literaturwettbewerbe für Self-Publisher.

idea icon

Halten Sie sich stets auf dem Laufenden: Erfahren Sie zuerst von spannenden neuen Aktionen und hilfreichen Tipps für Autoren rund um die Themen Marketing und Schreiben auf Facebook und Twitter. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere Webinar-Reihe zum Thema Kreatives Schreiben auf YouTube?