Ihr Hochzeitsbuch gestalten – Ein ganz persönliches Hochzeitsgeschenk

Bei epubli können Sie für sich und Ihre Gäste günstig und in hochwertiger Qualität Ihr Hochzeitsbuch erstellen lassen. Laden Sie einfach Ihr Hochzeitsbuch, Ihr Hochzeitskochbuch oder Ihre Hochzeitszeitung als PDF hoch, wählen Sie die Buchausstattung und schon wird Ihr Hochzeitsbuch gedruckt.

uploadtext
Eigenes PDF hochladen
format
Passendes Format und Bindung wählen
book_ready
Hochzeitsbuch oder Hochzeitszeitung drucken

Hochzeitsbuch erstellen mit epubli – Ihre Vorteile

Hochzeitsbuch gestalten und in Top Qualität drucken lassen
Ihre Hochzeitsfotos erstrahlen Dank moderner Drucktechnik. Sie können frei die Ausstattung wählen. Ihr Hochzeitsbuch drucken wir z. B. bereits ab 12,23€ (z.B. 20,5 x 20,5cm, 36 Seiten, 4-farbig).
Hochzeitsbuch drucken – ohne Mindestbestellmenge
Dank Digitaldruck können Sie bereits ab einem Exemplar Ihr Hochzeitsbuch drucken. Mit der Rabattstaffelung sparen Sie, wenn Sie für Ihre Hochzeitsgäste mitbestellen.
Hochzeitsbuch verschenken – Rabatte ab 25 Exemplaren
Bewahren Sie die Erinnerung nicht nur für sich, sondern auch für Ihre Gäste. Bei einer höheren Stückzahl erhalten Sie bis zu 50% Rabatt.

Das persönliche Hochzeitsbuch drucken lassen!

Die Hochzeit ist der Tag im Leben, der den meisten Menschen ein ganzes Leben lang im Gedächtnis bleibt. Der Gestaltung Ihres Hochzeitsbuches sollten Sie daher besondere Aufmerksamkeit schenken. Sie können sich natürlich die Mühe machen, jedes einzelne Foto auszudrucken und es in ein Fotobuch einzukleben. Schöner ist es aber, ein eigenes Hochzeitsbuch zu gestalten. Halten Sie die schönsten Momente fest, indem Sie Ihr Hochzeitsbuch drucken lassen – professionell und in langlebiger Qualität.

Hochzeitsbuch drucken

paar

kochen

Ein Hochzeitskochbuch gestalten – So geht’s

Geben Sie Ihrem Hochzeitsgeschenk eine persönliche Note, indem Sie zusammen mit Ihren Freunden ein Hochzeitskochbuch gestalten. Bei der Vielzahl der Beteiligten kann dies leicht zu einem mittelgroßen Projekt werden.

So gehen Sie vor:

  1. Erstellen Sie eine Liste der Personen, die zusammen mit Ihnen das Hochzeitkochbuch gestalten sollen mit E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
  2. Erstellen Sie einen “Fragebogen” für Ihr Hochzeitskochbuch mit den wichtigsten Inhalten (Zutaten, Zubereitung, Zubereitungsdauer, Anzahl Personen, Persönliche Botschaft – z.B. Zutaten für ein gutes Eheleben, usw.)
  3. Nutzen Sie die Tabellenfunktion von Google-Docs, um die Antworten zu sammeln. So sehen alle Beteiligten, welche Rezepte bereits eingereicht wurden und es kommt nicht zu Dopplungen. Sie behalten den Überblick und können gegebenenfalls nachhaken. Erstellen Sie für jede Person ein Tabellenblatt mit Ihrem Fragebogen. Geben Sie das Dokument über einen Link an die beteiligten Personen frei.
  4. Suchen Sie sich im Internet eine Designvorlage für Ihr Hochzeitskochbuch oder erstellen Sie eine eigene Hochzeitskochbuch-Vorlage z.B. in Word oder Microsoft Publisher. Tragen Sie alle Rezepte in Ihrem Hochzeitskochbuch zusammen.
  5. Lockern Sie das Layout mit Bildern oder Sprüchen von Ihren Gästen auf. Gestalten Sie ein schönes Coverbild und eine Coverrückseite und wandeln Sie Ihre Datei in ein PDF um. Um ein optimales Druckergebnis zu erhalten empfehlen wir Ihnen den PDF-Drucker edoc print pro. Sollten Sie ein anderes Programm benutzt haben, können Sie die fertige PDF nochmals mit dem edoc print pro nachträglich konvertieren. Einfach Programm installieren, Datei auswählen und auf “Drucken” klicken. Hier wählen Sie bitte den edoc print pro aus. Schon fertig!
  6. Nutzen Sie auch den Cover Designer von epubli, um schnell und einfach ein Cover zu erstellen. epubli stellt Ihnen auch eine Vielzahl von Formatvorlagen zur Verfügung, damit Sie ganz einfach Ihr eigenes Buch anlegen können.

Nun laden Sie Ihr PDF nur noch bei epubli und schon können Sie Ihr Hochzeitskochbuch drucken lassen.

Hochzeitszeitung erstellen und verschenken

Als eine weitere, schöne und persönliche Geschenkidee für das Brautpaar können Sie als Familienmitglied oder guter Freund bzw. Freundin eine Hochzeitszeitung gestalten. Wie beim Hochzeitskochbuch lebt auch die Hochzeitszeitung von Ideen und individuellen Beiträgen. Je mehr Personen sich am Projekt ‘Hochzeitszeitung gestalten’ beteiligen, desto persönlicher und vielfältiger wird das Ergebnis. Fragen Sie deshalb mehrere enge Verwandte und Freunde, ob sie Sie bei der Erstellung der Hochzeitszeitung unterstützen möchten.

Diese Punkte sollten Sie bei der Erstellung einer Hochzeitszeitung beachten:

  1. Tabellen anlegen für mehr Übersicht
    Wenn Sie alle Rückmeldungen von Freunden und der Familie bezüglich der Beteiligung an der Hochzeitszeitung erhalten haben, legen Sie eine gemeinsame Tabelle an, auf die jeder Zugriff hat. Dazu eignen sich beispielsweise Cloud-Dienste wie Google Drive oder Dropbox. Die Tabelle füllen Sie dann im Laufe des Projekts gemeinsam aus und vermerken auf diese Weise zum Beispiel nicht nur wer alles mitmacht, sondern auch welche Aufgabe jede einzelne Person bis wann zu erledigen hat.
  2. Thematischer Fokus der Hochzeitszeitung
    Auch Hochzeitszeitungen können thematisch variieren. Handelt es sich um eine Hochzeit können Sie zum Beispiel die Zeitung zukunftsorientiert ausrichten, indem Sie fiktive Beiträge schreiben. Oder aber Sie gestalten die Hochzeitszeitung mit einem Blick in die Vergangenheit der Braut und des Bräutigams. Eine Hochzeitszeitung eignet sich aber nicht nur für frisch vermählte Paare. Auch zu Jubiläen ist sie eine schöne Überraschung für das Ehepaar. So können die Kinder ihren Eltern beispielsweise nach 25 Ehejahren eine Silberhochzeitszeitung schenken oder eine Zeitung zum 50. Hochzeitstag, zur Goldenen Hochzeit.
  3. Konkrete Ideen für die Hochzeitszeitung sammeln
    Wenn Sie sich auf einen thematischen Fokus geeinigt haben, geht es nun an das Sammeln konkreter Ideen für die Hochzeitszeitungs-Beiträge. Werfen Sie für Beispiele einen Blick in verschiedene Zeitungen und Zeitschriften und schauen Sie sich das Inhaltsverzeichnis und die Struktur an. So kommen Sie auf Ideen, was sich auch für Ihre Hochzeitszeitung eignen könnte. Für eine zukunftsorientierte Hochzeitszeitung sind beispielsweise folgende Ideen geeignet: Denken Sie sich fiktive Horoskope, Wetteraussichten und Nachrichten für den Hochzeitstag aus oder beziehen Sie aktuelle Lifestyle- und Modethemen auf das Ehepaar. Retroperspektiv kann jeder von Ihnen zum Beispiel über in Erinnerung gebliebene, gemeinsame Erlebnisse mit der Braut oder dem Bräutigam berichten. Sie können auch einen Steckbrief oder einen Stammbaum des Brautpaares erstellen und die Geschichte, wie sich die beiden kennengelernt haben, erzählen oder bildlich darstellen. Vielleicht plaudern die Eltern der Braut oder des Bräutigams auch in einem Interview aus dem Nähkästchen und geben ein paar amüsante Anekdoten aus der Kindheit preis. Natürlich können Sie die beiden Perspektiven auch kombinieren und beispielsweise durch Ehegesetze und einem Rätsel ergänzen. In jedem Fall sollten die Hochzeitszeitungs-Beiträge humorvoll und mit einem kleinen Zwinkern formuliert werden. So macht das Lesen der Zeitung auch noch nach Jahren immer wieder Spaß!
  4. Aufgaben verteilen
    Nun, da Sie für die Hochzeitszeitung Ideen gesammelt haben, entscheiden Sie gemeinsam, welche Beiträge Sie umsetzen wollen. Schreiben Sie diese in die am Anfang angelegte Liste und verteilen Sie die zu schreibenden Texte für die Hochzeitszeitung, aber auch Aufgaben wie das Anlegen einer Hochzeitszeitungs-Vorlage sowie das Setzen von Bildern und Texten unter allen Beteiligten. Legen Sie auch entsprechende Spalten an, in denen jeder den aktuellen Status seiner Arbeit eintragen kann, z. B. am Schreiben, fertig, Korrektur gelesen o. ä. So sehen Sie auf einen Blick wie weit Sie mit den Vorbereitungen sind.
  5. Vorlage erstellen
    Suchen Sie entweder im Internet nach einer passenden Vorlage für die Hochzeitsszeitung für Software, die Ihnen zur Verfügung steht, oder erstellen Sie Ihre eigene Vorlage mit Layoutprogrammen wie Adobe InDesign oder Scribus. Sie werden schnell merken, dass das Setzen von Bildern und Texten in jenen viel einfacher als beispielsweise in Word ist. Zahlreiche Beispiele für Hochzeitszeitungen und Vorlagen finden Sie im Internet.
  6. Inhalt der Hochzeitszeitung einfügen
    Ist die Vorlage angefertigt, können nun Sie die Hochzeitszeitung mit Inhalt füllen. Fügen Sie also Ihren Beitrag sowie die Beiträge von Freunden in die Hochzeitszeitungs-Vorlage ein. Jetzt heißt es ein letztes Mal Korrekturlesen…
  7. Hochzeitszeitung drucken
    …und schon können Sie die Hochzeitszeitung drucken lassen. Laden Sie dazu einfach die Hochzeitszeitung als PDF bei epubli hoch, wählen Sie das gewünschte Format und die Bindung aus und schon wird die Hochzeitszeitung gedruckt. Profitieren Sie außerdem von unseren Rabattstaffeln, wenn Sie die Auflage der Hochzeitszeitung erhöhen.

Hochzeitszeitung drucken

Hochzeitspaar