eBook-Projekt erstellen – Schritt für Schritt Anleitung

1
Formatierung Ihres Textes
Layouten Sie Ihre Textdatei so, dass diese auf jedem eReader gut lesbar ist.
2
ePUB-Konvertierung
Wandeln Sie Ihren Text mit einem Konvertierungstool oder dem epubli-Editor um.
3
Validierung und Upload
Prüfen Sie Ihre ePUB-Datei, bevor Sie diese hochladen und veröffentlichen.

Schritt 1: Formatierung Ihrer Textdatei

Bei epubli können Sie eBooks im Format ePUB 2.0 veröffentlichen. Bei dem ePUB 2 Standard handelt es sich um ein dynamisches Dateiformat, welches auf jedem eReader und in jeder eBook-Software variabel dargestellt werden kann. Grundsätzlich sollten Sie Ihr eBook daher so klar und einfach wie möglich strukturieren, um auf diese Weise eine größtmögliche Kompatibilität zu erreichen und auch Leser mit älteren Lesegeräten nicht auszuschließen. Viele Komponenten, die in einem gedruckten Buch gut aussehen (verschiedene unterschiedlich große Schriftarten im Fließtext, farbig gestalteter Text, mehrspaltiger Text, etc.) können in einem eBook zu einem unruhigen und verwirrenden Gesamtbild führen. Weniger ist hier tatsächlich oft mehr.

Beachten Sie in diesem Zusammenhang bitte unsere Checkliste, um bei der Formatierung und Veröffentlichung Ihres eBooks auf Nummer sicher zu gehen.

Schritt 2: ePUB-Konvertierung

Um Ihre Textdatei nun in das ePUB-Format umzuwandeln, benötigen Sie entweder eine Konvertierungssoftware wie Sigil oder Sie verwenden den Online Editor von epubli.

Konvertierung mit dem epubli-Editor

Datei importieren
Öffnen Sie den Editor unter “eBook-erstellen” und laden Sie dort Ihre Word-Datei hoch. Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Gesamtdatei handeln muss, d.h. alle Seiten müssen bereits in einem Dokument zusammengefügt worden sein.

01_import

Kapitel anlegen
Durch Klick auf den runden grünen Button im Inhaltsverzeichnis am linken Fensterrand können Sie nun Kapitel hinzufügen. Es öffnet sich dann automatisch ein Fenster, in dem der Titel für das Kapitel vergeben werden kann.

03_AddChapter

Sie können die Kapitel jederzeit per Doppelklick auf den Kapitelnamen im Inhaltsverzeichnis umbenennen. Zudem können Sie überflüssige Kapitel entfernen, indem Sie im Inhaltsverzeichnis auf das Papierkorb-Symbol rechts neben dem Kapitelnamen klicken.

05_DeleteChapter

Abschnitte verwalten
Über einen Abschnitt können Sie mehrere Kapitel zu einem bestimmten Thema gruppieren. Dies empfiehlt sich, um Lesern die Orientierung im Buch zu erleichtern. Ein neuer Abschnitt kann am unteren Ende des Inhaltsverzeichnisses per Klick auf “neuer Abschnitt” hinzugefügt werden. Es öffnet sich ein Fenster, in dem der Titel des Abschnittes eingegeben werden kann.

08_AddSection

Sie können Kapitel per “Halten und Ziehen” von einem Abschnitt in einen anderen Abschnitt umsortieren. Zudem können Sie auch Abschnitte jederzeit umbenennen oder per Klick das Papierkorb-Symbol löschen. Bei Löschung öffnet sich dann automatisch ein Fenster, in dem Sie angegeben müssen, ob nur der Abschnitt oder auch alle im Abschnitt enthaltenen Kapitel gelöscht werden sollen.

10_RemoveSection

Layout-Vorlagen
Per Klick auf das Pinselsymbol in der Navigation links können Sie eine Layout-Vorlage (Roman, Sachbuch, Fachbuch) für Ihr eBook auswählen. Wenn Sie dies tun, wird die Formatierung Ihrer Textdatei automatisch an den ausgewählten Standard angepasst. Sollte Ihnen diese Standardeinstellung nicht gefallen, aktivieren Sie die Layout-Vorlage “individuell” und Ihre eigenen Formatierungen werden wieder angezeigt.

17_LayoutTemplateDiff

Vorschau
Der Editor enthält einen Vorschaumodus, der jedes einzelne Kapitel im Ganzen darstellt. Dieser lässt sich per Klick auf das Augen-Symbol in der oberen Navigation öffnen. Dieser Vorschaumodus ist nicht auf die Darstellung bestimmter Endgeräte angepasst.

Wenn Ihnen bei der Durchsicht im Vorschaumodus noch Fehler auffallen, können Sie einfach per Klick auf “Kapitel bearbeiten” in den Bearbeitungs-Modus zurückgekehren und die Fehler beheben. Alternativ lässt sich der Vorschaumodus durch Klick auf “Vorschau schließen” verlassen.

eBook-Projekt speichern
Der Editor speichert den Bearbeitungsfortschritt alle 30 Sekunden automatisch. Zudem wird der Bearbeitungsstand übernommen, wenn Sie den Editor über das Verlassen-Symbol am oberen Rand schließen. Sie finden das eBook-Projekt anschließend in Ihrem Benutzerkonto unter “Meine Bücher > eBook-Projekte”, von wo aus Sie es weiter bearbeiten können.

13_LeaveEditor

Sobald Sie mir der Bearbeitung fertig sind, klicken Sie auf das “Buchdatei erstellen”-Symbol und es wird eine fertige ePUB-Datei erstellt, die Sie für die eBook Veröffentlichung verwenden können. Es öffnet sich ein Fenster, in dem nachvollzogen werden kann, ob die Erstellung der Buchdatei erfolgreich war. Anschließend wird zu einer Zusammenfassung des Buches und in den Veröffentlichungsprozess weitergeleitet.

14_LeaveEditor

Cover hochladen
Nun können Sie Ihr Coverbild im JPG-Format hochladen. Dieses darf maximal 1400 x 2100 px groß und sollte mit 72 dpi aufgelöst sein. Größere Grafiken sowie Bilder mit niedrigerer Auflösung können zur Ablehnung Ihres eBooks von unseren Vertriebspartnern führen.

19_AddCover

Schritt 3: ePUB validieren und hochladen

Wenn Sie das ePUB nicht mit dem epubli-Editor erstellt haben, lassen Sie Ihre Datei bitte unbedingt online von einem Validierungsprogramm überprüfen. Sollte die Validierung fehlschlagen, werden Ihnen die Fehler vom Validierungsprogramm direkt angezeigt. Sie können diese nachträglich in Sigil korrigieren und anschließend erneut prüfen. Wenn die Prüfung erfolgreich war, können Sie die ePUB-Datei auf unserer Website hochladen und veröffentlichen.

Wenn Sie Ihr ePUB mit dem epubli-Editor erstellt haben, erfolgt die Validierung automatisch im Speicherprozess.


Sie möchten Ihr eBook lieber professionell von uns erstellen lassen?
Dann nutzen Sie unseren ePUB-Konvertierungsservice für nur 80 Euro.