epubli auf der BuchBerlin 2017

epubli auf der BuchBerlin 2017

Nach unseren Auftritten auf den großen Messen in Leipzig und Frankfurt schließen wir uns ein letztes Mal in diesem Jahr einer Buchmesse an- dieses Mal direkt in der Hauptstadt. Am 25. und 26. November können Sie uns auf der BuchBerlin besuchen! Sie finden uns am Stand 123. Wir werden dort zum zweiten Mal gemeinsam mit rund 280 unabhängigen Verlagen und Self-Publishern aus ganz Deutschland vertreten sein.
Die BuchBerlin wird bereits seit 3 Jahren vom Verein Bücherzauber e.V. organisiert, der sich aktiv für die Leseförderung für Kinder- und Jugendliche und Literaturförderung engagiert. Die Messe findet mittlerweile jährlich mit steigender Aussteller- und Besucherzahl statt- inzwischen ist sie die drittgrößte Buchmesse Deutschlands. Das Buchangebot ist dabei so vielfältig und divers aufgestellt wie nie zuvor. Anders als bei der Frankfurter und der Leipziger Buchmesse stehen auf der BuchBerlin eher die kleineren und mittelständischen Verlage sowie Autoren und Selfpublisher im Mittelpunkt.

Die gesamte Messe findet statt im Estrel, direkt am S-Bahnhof Sonnenallee. Von 10 bis 18 Uhr können Besucher dort stündlich Lesungen besuchen, an spannenden Veranstaltungen wie der Covermanufaktur teilnehmen oder einfach in gemütlicher Atmosphäre in Büchern stöbern und dabei besondere Schätze entdecken, die nicht in jeder Buchhandlung erhältlich sind. Bücher werden direkt an den Ständen verkauft und weil zahlreiche Autoren vor Ort sind, kann man sich viele Titel auch signieren lassen.

Auch epubli-Autoren sind auf der Messe vertreten: Ina Linger (Stand 4), Anja Buchmann (Stand 31), Jutie Getzler (Stand 91 a), Anja Stephan (Stand 135) und Eva Rinke (Stand 94). Ganz besonders freuen wir uns auch auf die Lesung von Martin Krist, die am Samstag, den 25. November um 15 Uhr auf dem Leseschiff direkt vor dem Estrel stattfindet. Krist liest dabei aus seinem neuesten Thriller Böses Kind.

Am 18.11.2017 findet auf unserer Facebook-Seite übrigens eine Verlosung statt- zu gewinnen gibt es zwei Eintrittskarten für die BuchBerlin.

Regulär kosten die Karten 5 Euro, ermäßigt sind die Karten schon für 2,50 Euro erhältlich. Kinder, Jugendliche bis 16 Jahre und SchülerInnen mit Schülerausweis zahlen nichts.

Das Messewochenende möchten wir nutzen, um mit allen zu sprechen, die gerne schreiben, fotografieren und/oder gestalten und überlegen selbst ein Buch zu veröffentlichen. Gerne berichten wir von unseren Erfahrungen, geben Tipps und haben ein offenes Ohr für alle Fragen- besonders wenn es um Themen wie Verfügbarkeit im Buchhandel, Auslieferung, Buchgestaltung, aber auch Marketingmöglichkeiten im Self-Publishing geht. Nutzen Sie die Möglichkeit einer persönlichen und individuellen Beratung und besuchen Sie uns am Stand 123.

Mehr Informationen finden Sie hier. Kommen Sie vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

Wenn Sie diesen Artikel mochten, gefällt Ihnen vielleicht auch dieser Blogbeitrag: Unsere Gold-Bücher auf der Frankfurter Buchmesse 2017.

idea icon

Halten Sie sich stets auf dem Laufenden: Erfahren Sie zuerst von spannenden neuen Aktionen und hilfreichen Tipps für Autoren rund um die Themen Marketing und Schreiben auf Facebook und Twitter. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere Webinar-Reihe zum Thema Kreatives Schreiben auf YouTube?