epubli insights

epubli insights

Freitags-Post vom 24.04.

Eine sonnige Woche nähert sich dem Ende, Zeit für einen kleinen Blick zurück!

Ein Song für epubli

Ein ganz besonderes Highlight erreichte uns per E-Mail von epubli-Autor Franz Seltsam alias Liedermacher Mastles: Er schickte uns eine Hymne auf den Self-Publishing-Dienstleister seines Vertrauens. Hier kann man das Lied “Mein epubli” nachhören. Wer mit einstimmen möchte, klickt hier auf den Text. Noch einmal vielen Dank, Herr Mastles, das ganze Team hat sich sehr gefreut!

Auch sonst sind unsere Autoren wieder mal sehr auf Zack: Helmut Höflings Kinder- und Jugendbuch “Eine Million für Krawall-City”, eine turbulente Cowboy-Parodie um die zwei Helden Lasso-Joe und Revolver-Jim, wurde bei Pidax Film als Hörbuch veröffentlicht.

Die in Schweden lebende Bloggerin Lara berichtet auf Her Srapbook über ihren persönlichen Fitness-Plan, den sie bei epubli als Buch hat drucken lassen, um ihn immer parat zu haben. Schön, wenn unsere Bücher so weit reisen!

Der ehemalige Generalvikar Erny Gillen sorgt mit seinem bei epubli als Buch erschienenen offenen Brief “Wie ein Papst die Kurien-Krankheiten heilen kann” für Aufmerksamkeit. Die Tageszeitung Luxemburger Wort stellt das kontroverse Buch vor, in dem der Autor nichts weniger als das Ende des Vatikan-Staates fordert.

epubli auf Achse

Wir bei epubli hatten diese Woche Besuch von Kollegen aus der Produktentwicklung von anderen Holtzbrinck-Unternehmen, z.B. gutefrage, tutoria und der ZEIT. In Workshops tauschten sie sich mit unserem Produkt-Team intensiv über die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit von Webseiten sowie Neues in den Bereichen Content Marketing und Produktmanagement aus.

DSC01560

epubli-Produktmanagerin Katja beim Vortrag

DSC01592

Sophie und Victoria diskutieren über Produktmarketing

DSC01622

Das sieht nach Arbeit aus! Bunte Ideensammlung

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine Kollegin Sophie gab dem RBB Kulturradio ein Interview, das am Samstag, den 25.4. in der Sendung Kulturtermin zum Thema “Der Verlag bin ich. Warum Self Publishing immer beliebter wird.” ausgestrahlt wird.

Bevor Sophie und ich uns gleich in den Zug nach Münster setzen, wo wir am Self-Publishing-Day teilnehmen, einen Workshop (Titel: “Als Indie-Autor in den Buchhandel”) halten und hoffentlich den einen oder anderen epubli-Autor treffen, hier noch einige Buch-Tipps:

Lesen und lesen lassen!

Jonny Guitar200Pop-Roman: Jonas Bergmann aka Jonny Guitar ist vernarrt in Frauen und seine Gitarre, er säuft sich das Gehirn aus dem Schädel und er ist überzeugt, dass es nur eine wirklich reine Form der Liebe geben kann – die Liebe zu sich selbst. Doch Jonny lebt gefährlich. Durch einen schmutzigen Racheplan wird Player Jonny selber zum Spielball.

 

 

 

Die großen Denker200 (1)Sachbuch: Von der digitalen Revolution bis zum Terror im Namen einer Religion – die Welt ist unübersichtlich geworden. Das Handelsblatt hat 25 der klügsten Denker besucht. Das Ziel: Ordnung schaffen im allgegenwärtigen Chaos. Mit Nobelpreisträger Daniel Kahneman, der die neue Irrationalität der Finanzmärkte erklärt, Physiker Stephen Hawking, der vor den Gefahren der künstlichen Intelligenz warnt und Historiker Niall Ferguson, der die Erosion der westlichen Institutionen beschreibt.

 

 

 

Sugar200 (2)Jugend-Roman (ab 12 Jahre): Benno – genannt Sugar – muss die achte Klasse wiederholen. Er weiß, was auf ihn zukommt … Er hat dieses Handicap und bringt meistens kein Wort raus. Gleich am ersten Tag verliebt sich Benno in die schöne Michelle mit den dunklen Augen. Sie wird ihn bestimmt keines Blickes würdigen. Muss er Michelle erst das Leben retten, damit sie ihn beachtet?

 

 

 

Minimalismus200 (3), Sachbuch: Weniger ist mehr – 13 faszinierende Porträts vom konsumkritischen Normalverbraucher bis zum Totalaussteiger im Tipi. Sie haben sich freigemacht von Konsum-, Karriere-, Geld-, Statuszwängen und erzählen vom Glück, sich auf das Wenige zu reduzieren und ein neues Lebensgefühl zu finden. Minimalismus ist zum neuen Lifestyle geworden.

 

 

 

Kommende Woche feiert der Freitags-Post den 1. Mai und meldet sich am 8.5. mit Neuigkeiten aus der Buchwelt!