epubli auf der re:publica 2013: Das schnellste Buch der Welt

epubli auf der re:publica 2013: Das schnellste Buch der Welt

Die re:publica gehört zu den weltweit führenden Konferenzen zu allen Themen der digitalen Gesellschaft. Die Konferenz wurde 2007 von Markus Beckedahl (netzpolitik.org), Andreas Gebhard (newthinking), Tanja Haeusler und Johnny Haeusler (Spreeblick) gegründet und findet seitdem mit stetig wachsendem Erfolg jährlich in Berlin statt. Für 2013 werden 5.000 Gäste erwartet.

Gemeinsam mit der Deutschen Journalistenschule (DJS) und der re:publica veröffentlichen wir das schnellste Buch der Welt: Während der Konferenz dokumentieren die Studenten der DJS die Top-Themen jeden Tag in einem re:publica Reader. Am darauffolgenden Tag können Sie das eBook bis 12 Uhr kostenlos herunterladen oder anschließend für nur 2,99 € in den gängigen eBook-Shops kaufen.

Die DJS ist die renommierteste Journalistenschule in Deutschland. Seit 1949 wurden hier mehr als 2000 Studenten zu Redakteuren ausgebildet. Absolventen arbeiten heute in Redaktionen aller Medien, in Agenturen, als Korrespondenten im In- und Ausland oder als freie Autoren.

Rund um die re:publica und das schnellste Buch der Welt halten wir Sie hier auf dem Laufenden. Erfahren Sie mehr über die Konferenz, die Deutsche Journalistenschule und die Arbeit eines Newsroom.

 

idea icon

Halten Sie sich stets auf dem Laufenden: Erfahren Sie zuerst von spannenden neuen Aktionen und hilfreichen Tipps für Autoren rund um die Themen Marketing und Schreiben auf Facebook und Twitter. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere Webinar-Reihe zum Thema Kreatives Schreiben auf YouTube?