Genre Buchcover Teil 1: Krimis & Thriller

Ihr Buch ist etwas ganz besonderes und verdient deshalb das passende Cover. Aber nicht jedes Cover passt zu jedem Buch, deshalb zeigen wir in unserer Reihe “How to – Genre Buchcover erstellen” in welchem Buchgenre welche Cover vorherrschen und auf welche ausschlaggebenden Elemente Sie achten sollten.

“3 Tipps für das perfekte Krimi & Thriller Buchcover!”
Diesen Satz twittern twitter icon

Beginnen wir in unserem ersten Teil mit den Genres “Krimi und Thriller”. Beide Genrerichtungen erforschen die dunklen und gefährlichen Seiten unserer Gesellschaft, dementsprechend ist die Präsentation vorwiegend düster. Die Spannung liegt oftmals darin mit dem Protagonisten neue Indizien zu sammeln, Hinweise zu kombinieren, schwierige Verbrechen aufzuklären und dabei mehr über die dunkle Seite der menschlichen Natur zu erfahren. Zum Einstieg werfen wir einen Blick auf zwölf Cover aus diesen Genres:

krimicover

Alle Cover folgen einem gewissen Rahmen, um den Erwartungen des Lesers an das Genre zu entsprechen. Im Folgenden teilen wir die Cover nach ihren Hauptbestandteilen auf und schauen uns an, was ein Krimi- oder Thrillercover ausmacht.

Farbgebung

Der Farbraum ist stark beschränkt und bleibt hauptsächlich einer gewählten Hauptfarbe treu. Die häufigsten Farben sind Schwarz, Weiß, Rot und Blau. Besonders in der Kombination mit weiß wirken die Cover trostlos und kalt. Allein durch diese Farbwahl wird bereits die nötige Stimmung erzeugt. Hier eine typische Farbpalette für ein Krimicover:

color-krimi

Schriftwahl

Der Titel ist zumeist in fetten, serifenlosen Lettern gut lesbar platziert. Serifenlose Schriften vermitteln Stärke und Festigkeit. Durch die Entfernung jeglicher Verspieltheit in der Schrift wird die Bedrohlichkeit und Ernsthaftigkeit des Buches unterstrichen. Typische Schriften für das Cover eines Krimis oder Thrillers sind Folgende:

Bild- und Motivwahl

Die Motive sind so gut wie immer auf ein zentrales Element reduziert, egal ob als Foto oder Zeichnung. Nur selten gibt es zusätzliche Details zu entdecken. Die Motive vermitteln eine klare düstere, dramatische und spannende Botschaft und sind leicht zu verstehen. Die üblichen Themen der Motive sind Blut, Waffen und zerstörte Gegenstände. Im Folgenden einige Bilder, welche für ein Cover verwendet werden können:


krimi-bspBild01

Herunterladen

 


krimi-bspBild02

Herunterladen

 


krimi-bspBild03

Herunterladen

krimi-bspBild04

Herunterladen

 

Alle Motive wurden von den Fotografen als Public Domain freigegeben und sind damit auch für kommerzielle Projekte, wie Ihr Buch frei verwendbar. Für mehr Informationen zum Thema Bildrechte besuchen Sie unseren Blogartikel “Bildrechte – Was ist erlaubt und was nicht”.

Fazit

Cover für Krimi und Thriller sind sehr kontrastreich und stechen ins Auge. Sie vermitteln einen kurzen Einblick in die Spannung und Gefahren, die den Lesern in diesem Buch erwarten. Legen Sie den Fokus auf ein einzelnes Objekt sowie einen sehr großen Titel.

Wenn Sie diesen Artikel mochten, gefallen Ihnen vielleicht auch diese Blogbeiträge: Genre Buchcover Teil 2: Liebesromane, Genre Buchcover Teil 3: Erotik, Genre Buchcover Teil 4: Fantasy und Genre Buchcover Teil 5: Ratgeber.

idea icon

Halten Sie sich stets auf dem Laufenden: Erfahren Sie zuerst von spannenden neuen Aktionen und hilfreichen Tipps für Autoren rund um die Themen Marketing und Schreiben auf Facebook und Twitter. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere Webinar-Reihe zum Thema Kreatives Schreiben auf YouTube?


05.05.2015 zuletzt geändert am: 04.12.2018 • Marcel Fenske-Pogrzeba
Kategorien: Design Tipps, Marketing,
Tags: Buchcover, Buchgestaltung, Krimi, Thriller,