10 Fragen an Rita Roth

10 Fragen an Rita Roth

Bevor Rita Roth im Jahr 2015 ihren ersten Roman veröffentlichte, hatte sie viele Jahre als Verwaltungsangestellte gearbeitet und lebt heute ihren Traum vom Schreiben.
Ideen für ihre Geschichten findet sie überall, beim Joggen, unter der Dusche oder beim Friseur, wenn sie ungewollt die Gespräche an den Nachbarplätzen mithören muss. Mit Phantasie, Humor und Liebe vermischt sie das Ganze und möchte ihren Leserinnen und Lesern mit ihren Geschichten ein paar unterhaltsame Stunden schenken.
Rita Roth lebt seit über fünfzig Jahren in einer kleinen Großstadt in Norddeutschland.

Der siebte Band der epubli Jubiläumsedition

Der Roman “Sanddornküsse & Meer” von Rita Roth wurde im Jahre 2017 erstmals auf epubli veröffentlicht. Im Rahmen der “10 Jahre epubli Jubiläumsedition” wurde das Buch nun im Jubiläumsdesign neu veröffentlicht.
Die epubli Jubiläumsedition besteht aus zehn herausragenden Belletristik-Titeln unserer erfolgreichsten Self-Publishing-Autoren, die ab sofort im epubli-Shop und im Buchhandel bestellbar sind. Bei Bestellung über den epubli-Shop erfolgt die Lieferung zu Ihnen nach Hause bei Nutzung des Gutscheincodes “epubli-se10vkf” versandkostenfrei*.

10 Jahre epubli Jubiläumsedition – 10 herausragende Bücher


Was macht Ihr Buch “Sanddornküsse & Meer” für Sie besonders? Was ist die Geschichte hinter dem Buch?
Die Geschichte hinter der Geschichte hängt mit meiner Liebe zu der ostfriesischen Insel Norderney zusammen. Einmal im Jahr muss ich Nordseeluft schnuppern, lange Strandspaziergänge machen und traumhafte Sonnenuntergänge erleben.
Meine Schwäche für Sanddorn führte dazu, dass ich in einem Urlaub einen Sanddornhappen probierte und die Praline begeistert als süße Sünde bezeichnete. Der Sanddornfunke war gezündet, die Geschichte nahm Gestalt an und im Titel des Romans musste verständlicherweise etwas mit ‚Sanddorn‘ enthalten sein.
Meinen ersten Impuls, einen erotischen Inselroman zu schreiben, habe ich dann schnell verworfen. Ich stellte mir vor, wie die Badegäste im Strandkorb sitzen und ein (mein) Buch lesen und wollte nichts anderes, als mit meinem Roman gut unterhalten.

Was hat sich Ihrer Meinung nach in den letzten 10 Jahren für Autoren in der Buchbranche verändert?
Da ich vor 10 Jahren noch nicht einmal ahnte, dass ich jemals ein Buch schreiben würde, muss ich bei dieser Frage passen. Mittlerweile stehen in meinem Bücherregal bereits 8 Werke von mir. Durch die Möglichkeit auch ohne Verlag, also im Selfpublishing, einen Roman zu veröffentlichen, hat sich der Buchmarkt stark verändert, besonders auch im Bereich des eBooks.

Wie und wo holen Sie sich Ideen und Inspiration zum Schreiben?
Meine Lieblingsfrage in diesem Interview!
Ideen finde ich überall im normalen Alltagsleben. Unterwegs in der Natur lasse ich meiner Phantasie freien Lauf und bin froh, wenn ich ein Handy dabeihabe und die Gedankenblitze sofort festhalten kann. Oft sind es banale Kleinigkeiten, die ich in Gesprächen um mich herum aufschnappe, ein Beitrag im Radio oder Fernsehen, ein Zeitungsartikel, oder eine Beobachtung, die mein Gedankenkarussell in Gang setzt.

Welche Tipps können Sie anderen Autoren zum Schreiben und zum Organisieren ihres Schreib-Alltags geben?
Oh, da brauche ich selber noch Tipps. Auf alle Fälle sollte man nicht auf den Musenkuss, oder diese eine besondere Stimmung warten, sondern regelmäßig, am besten täglich, schreiben. Bei einem neuen Projekt setze mir realistische Schreibziele, die ich mit meinem Alltag abstimme.

Was macht in Ihren Augen ein gutes Buchcover aus? Welche Empfehlungen würden Sie anderen Autoren für die Buchgestaltung geben?
Ein gutes Buchcover mit einem ansprechenden Klappentext sollte neugierig machen auf den Inhalt und zum Kauf verführen. Es zahlt sich aus, wenn man das Cover und möglichst auch den Buchsatz von einem Profi gestalten lässt, sofern die finanziellen Mittel das zulassen. Das Buch des Selfpublishers sollte sich nicht von einem Verlagsbuch unterscheiden.

Wieso haben Sie sich dafür entschieden, Ihr Buch selbst zu veröffentlichen? Was sind Ihrer Meinung nach die Vorteile des Self-Publishings?
Beim Self-Publishing habe ich alle Fäden in der Hand. Mein Roman kann zeitnah erscheinen, mit einem Cover nach meinen Vorstellungen. Als Autorin bestimme ich den Preis und setze mir meine Deadlines selber.

Basierend auf ihren Erfahrungen – welchen Rat würden Sie anderen Autoren für die Veröffentlichung ihres Buches mit auf den Weg geben?
Sucht euch Gleichgesinnte und vernetzt euch. Tauscht euch mit anderen Autoren aus, die im selben Genre schreiben, sucht nach Testlesern außerhalb eures Freundeskreises, die das Manuskript mit neutralem Blick lesen und gebt eure Geschichte trotz Rechtschreibprogramm in ein professionelles Korrektorat/Lektorat. Vorab sollte man sich die Frage stellen, welche Zielgruppe man erreichen will, welche Leser dein Buch kaufen würden.

Welche Marketing-Strategie verfolgen Sie online und offline? Mit welchen Maßnahmen haben Sie die besten Ergebnisse erzielt?
Leserunden, Vernetzung mit Buchbloggern, Gewinnspiele, Facebook, Instagram usw. sind einige von vielen Möglichkeiten. Eine eigene Homepage und einen Newsletter halte ich persönlich für unverzichtbar, das steht bei mir als Nächstes auf der To-do-Liste.

Stichwort “Der Autor als Marke”: Welche Tipps würden Sie Autoren für ihre Selbstvermarktung mitgeben?
Die Frage können Autorenratgeber und Coaches mit Sicherheit besser beantworten als ich.

Wie wird sich die Buchbranche und insbesondere der Bereich Self-Publishing in den nächsten 10 Jahren verändern?
Dazu möchte und kann ich keine Prognose abgeben. Offensichtlich ist jedoch, dass der Bereich des Self-Publishings stetig wächst und auch auf den Buchmessen in Frankfurt und in Leipzig wahrgenommen wird.

Rita Roth – Sanddornküsse & Meer:

Julia-Marie Sommer hat sich geschworen, nie wieder ihr Herz zu verschenken. Mit einem Liebesschloss und dem Vermächtnis ihrer Oma Melli im Gepäck, macht sich die Physiotherapeutin auf den Weg nach Norderney. Auf der ostfriesischen Insel will sie die Vergangenheit hinter sich lassen und ein neues Leben anfangen.
Im Internet lernt sie jemanden kennen, doch das Date mit ihm entwickelt sich zu Katastrophe – trotzdem bringt er ihre Einstellung, sich nie wieder zu verlieben, gefährlich ins Schwanken. Wird Marie ihrem Vorsatz treu bleiben, oder sendet ihr die Liebe wie ein Leuchtturm Signale und zeigt ihr den richtigen Weg?

Seiten: 280
ISBN: 978-3-746766-41-6
Preis: 10,99 €


 

Die 10 Autoren der epubli Jubiläumsedition


1. Andreas Klaene (“Till Türmer und die Angst vor dem Tod”)
2. Saskia Calden (“Der stille Feind”)
3. Karl Olsberg (“Das Dorf: Der Fremde”, Band 1)
4. Vincent Rahder (“Sommernacht in Kissingen”)
5. Andreas Winkelmann (“Der Schlot”)
6. Martin Krist (“Böses Kind”)
7. Rita Roth (“Sanddornküsse & Meer”)
8. Jörg Böckem (“Lass mich die Nacht überleben”)
9. Nora Bendzko (“Wolfssucht”)
10. Jana Falkenberg (“Liebe, Sex und andere Katastrophen”)

*Das Angebot ist gültig bis 01.02.2019. Verkauf, Barauszahlung oder Kombination mit anderen Aktionen nicht möglich.Der Rabatt in Höhe von 2,95 Euro gilt ausschließlich für Bestellungen innerhalb Deutschlands, bei Bestellungen außerhalb werden die Versandkosten in Höhe von 7,95 Euro um 2,95 Euro reduziert. Der Gutschein gilt nur für den epubli-Shop und die Jubiläumsedition.