Leichter Neukunden und Leser gewinnen: 5 Marketing-Maßnahmen für Sachbuchautoren

Leichter Neukunden und Leser gewinnen: 5 Marketing-Maßnahmen für Sachbuchautoren

Im ersten Beitrag hat Herr Kissner erläutert, wie Sie sich als Sachbuchautor positionieren und so den Grundstein für die Vermarktung Ihres Buches legen. In diesem Gastbeitrag stellt er fünf elementare Marketing-Maßnahmen für Sachbuchautoren vor, um leichter neue Kunden und Leser zu gewinnen.

1. Erstellen Sie eine professionelle Autoren-Website mit Blog

Mit einer professionell gestalteten Autoren-Website geben Sie sich und Ihrem Buch ein virtuelles Zuhause. Für die Optik sollten Sie sich einen Partner suchen, der Sie durch den Gestaltungsprozess leitet und Sie bei Entscheidungen bezüglich Farbe schon relativ und Layout berät. Neben der Optik positionieren Sie sich vor allem mit Ihren Inhalten. Wenn Sie nicht alles aus einer Hand erhalten, sollten Sie an dieser Stelle einen erfahrenen Werbetexter oder Positionierungsberater hinzuziehen.

Starten Sie einen Blog

Ein Blog hat gleich eine ganze Menge von Vorteilen. Wenn Sie bereits ein Buch geschrieben haben, können Sie beispielsweise wöchentlich ein Kapitel zu einem Blog-Beitrag zusammenfassen. Wenn Sie noch kein Buch geschrieben haben, verfassen Sie jede Woche einen Beitrag zu Ihrem Thema, welche Sie zu einem späteren Zeitpunkt zu einem fertigen Buch zusammenfügen können.

To-dos:

  • Erstellen Sie einen Redaktionsplan für die nächsten drei, sechs oder zwölf Monate und schreiben Sie wöchentlich einen Beitrag zu Ihrem Thema.
  • Optimieren Sie jeden Beitrag jeweils auf ein bestimmtes Keyword. Dabei sollte das gewählte Schlüsselwort in der Überschrift, einer Zwischenüberschrift und im Text verteilt. So findet Google Ihre Inhalte in der Regel ganz gut.
  • Teilen Sie den Beitrag in den Sozialen Medien, um auf sich aufmerksam zu machen.

Wenn Sie mehr über unseren Positionierungs- und Website-Service erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

 

2. Diskutieren Sie mit

Durchsuchen Sie Facebook, Xing, LinkedIn, etc. nach relevanten Gruppen, die Ihr Thema aufgreifen. Falls noch nicht geschehen, erstellen Sie sich ein professionelles Profil, treten Sie den Gruppen bei und fangen Sie an zu diskutieren. Teilen Sie Ihre Blog-Artikel und fremde Beiträge. Übertreiben Sie es jedoch nicht mit Eigenwerbung und halten Sie sich mit privaten Dingen eher zurück.

To-dos:

  • Suchen Sie sich 30-50 relevante Gruppen bei Facebook, Xing oder LinkedIn.
  • Optimieren Sie Ihr eigenes Profil. Achten Sie auf eine klare Positionierung.
  • Teilen Sie fremde und eigene Beiträge und kommentieren Sie Beiträge anderer.

 

“Mit diesen 5 Marketing-Tipps gewinnen Sachbuchautoren neue Leser und Kunden!”
Diesen Satz twittern twitter icon

 

3. Suchen Sie sich Partner (Multiplikatoren)

Partnermarketing oder Empfehlungsmarketing ist ein riesiger Hebel für mehr Sichtbarkeit. Nichts ist so wertvoll für einen Autor wie eine Empfehlung, Referenz oder ein Kommentar von dritter, fachkundiger Seite. Finden Sie andere Blogger und Webseitenbetreiber, die sich mit dem gleichen oder einem ähnlichen Thema wie Sie beschäftigen. Fragen Sie, ob sie die Beiträge des anderen gegenseitig „liken“ möchten, ob man eine Rezension Ihres Buches veröffentlichen möchte oder ob Sie einen Gastartikel schreiben dürfen. So erhöhen Sie zum einen die direkte Sichtbarkeit, zum anderen steigt Ihre Website im Suchmaschinen-Ranking durch die Verlinkung mit anderen relevanten Webseiten.

To-dos:

  • Suchen Sie sich 10 potentielle Partner, die zu Ihrem Thema passen.
  • Schreiben Sie die Partner mit der Bitte um Veröffentlichung eines Gastartikels an.

 

4. Gehen Sie auf die Bühne

Vorträge, egal ob online oder vor Ort, sind ein sehr gutes Mittel, um Ihre Bekanntheit zu steigern.

To-dos:

  • Bereiten Sie einen einstündigen Vortrag mit anschließender Fragen & Antworten-Runde vor.
  • Überlegen Sie, wie Sie Ihr weiterführendes Angebot in diesen Vortrag einbinden.
  • Laden Sie mit Ihren Partnern und über Ihre Social-Media-Kanäle zu diesem Vortrag ein.
  • Optimieren und wiederholen die diesen Prozess.
  • Mit den richtigen Partnern können Sie so sehr schnell Ihre Bekanntheit steigern.

 

5. Starten Sie einen Newsletter

Damit die oben beschriebenen Marketing-Maßnahmen Früchte tragen, empfehle ich Ihnen, einen Newsletter zu starten. Neue Besucher Ihrer Website haben in der Regel noch nicht das Vertrauen, um Ihr Buch zu kaufen. Ein Newsletter ist das Bindeglied, um aus einmaligen Website-Besuchern wiederkehrende Leser und aus diesen wiederum Kunden zu gewinnen. Machen Sie Ihren Besuchern die Eintragung in den Newsletter schmackhaft, indem Sie ihnen als Dankeschön für die Eintragung ein kleines Geschenk anbieten. Das kann eine Leseprobe Ihres Buches oder ein kleiner PDF-Ratgeber sein. So binden Sie Ihre Besucher, bauen sukzessive Vertrauen auf und gewinnen letztlich leichter Neukunden.

 

Mein Fazit

Positionierung und Marketing sind die Grundlage, um leichter Neukunden oder Leser zu gewinnen. Mit dem eigenen Buch haben Sie eine prima Voraussetzung, um sich als Experte zu positionieren. Und mit den oben beschriebenen Marketing-Maßnahmen sind Sie in der Lage, Ihre Bekanntheit zu steigern, um so Ihrem Buch den nötigen Anschub zu geben. Auch wenn diese Ihnen eventuell anfänglich sehr aufwendig erscheinen  am Ende des Tages wird Ihnen Ihr Marketing dabei helfen, das zu tun, was Sie möchten: Nämlich Bücher schreiben. Vielleicht werden Sie dann eines Tages in der Lage sein, jemanden für Ihr Marketing zu engagieren. Bis dahin ist es in Ihrer Hand.

Über den Autor:

Oliver Kissner

Oliver Kissner ist Experte für die erfolgreiche Positionierung von Coaches, die tolle Arbeit leisten, aber Schwierigkeiten haben, dies nach außen darzustellen. Er hilft seinen Kunden, mit einer intelligenten und authentischen Positionierung leichter Neukunden zu gewinnen. Bereits mehr als 7.000 Coaches nutzen seine Publikationen, Workshops und Beratungsangebote, um sich von der Masse abzuheben und leichter Neukunden zu gewinnen. Weitere Informationen sowie nützliche und sofort umsetzbare Tipps zum Thema Positionierung und Marketing finden Sie hier.

 

Wenn Sie diesen Artikel mochten, gefällt Ihnen vielleicht auch dieser Blogbeitrag: Wie positioniere ich mich als Sachbuchautor?.

idea icon

Halten Sie sich stets auf dem Laufenden: Erfahren Sie zuerst von spannenden neuen Aktionen und hilfreichen Tipps für Autoren rund um die Themen Marketing und Schreiben auf Facebook und Twitter. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere Webinar-Reihe zum Thema Kreatives Schreiben auf YouTube?