Das war unsere Frankfurter Buchmesse 2016

5 Tage und mehr als 7.000 Aussteller: Das war die Frankfurter Buchmesse 2016. Und epubli war natürlich auch wieder mit dabei. Am Dienstag, den 18. Oktober, packten wir unsere Sachen und machten uns auf nach Frankfurt. Denn schon am nächsten Tag öffnete sich die Buchmesse für ca. 278.000 Besucher – natürlich über den gesamten Messezeitraum von Mittwoch bis Sonntag verteilt.

Als wir ankamen waren unsere Messebauer schon fleißig zugange. Wir haben uns sofort daran gemacht, unsere mitgebrachten Bücher in die Regale einzuräumen und unsere Wundertüten für Autoren zu packen. Diese kamen übrigens sehr gut an.

“Mein Highlight war eine ältere Dame, die mit einer Liste an unseren Stand kam und Punkt für Punkt unsere Konditionen aufgenommen hat. Man konnte sehen, bei welchen Anbietern sie vorher schon war. Wir konnten sie mit Argumenten von epubli überzeugen. Als wir ihr die Wundertüte für Autoren überreicht haben, fiel der ganze Stress von ihr ab und sie hat sich sehr gefreut.” (Carolin Reif/Autorenberatung)

Presse am epubli-Stand

Am Mittwoch morgen um 09.00 Uhr war es dann soweit: Die diesjährige Frankfurter Buchmesse öffnete für die Fachbesucher ihre Tore. Wir haben viele interessante Gespräche mit Autoren geführt. Auch die Presse interessierte sich für unsere Self-Publisher. Sowohl am Mittwoch als auch am Donnerstag hatten wir Besuch vom ARD, der Deutschen Presse-Agentur, der Deutschen Welle und RTL.

Dieses Jahr war auch eine kleine Premiere für uns. Denn zum ersten Mal hatten wir einen gemeinsamen Stand mit unseren Kollegen von neobooks aus München. Das musste natürlich gefeiert werden. Daher luden wir am Donnerstag zu einem Branchen-Treffen an unserem Stand ein. Zu Berlinern und Butterbrezeln hatten wir auch das passende Münchener und Berliner Bier für einen guten Ausklang des 2. Messetages dabei.

DSC03253

Autorencamps, Präsentationen und Podiumsdiskussionen

Dieses Jahr haben wir auch das erste Mal gemeinsam mit neobooks Autorencamps in der Self-Publishing Area angeboten. Jeden Tag haben wir uns mit Autoren zu Themen wie eBook-Gestaltung, Marketing und Self-Publishing allgemein unterhalten. In kleinen Gruppen konnten wir wertvolle Tipps geben und auch auf individuelle Fragen der Autoren näher eingehen. Unser bunt gemischtes Veranstaltungsprogramm für Autoren kam jeden Tag sehr gut bei den Besuchern an. Wir haben Self-Publisher zum Marketing beraten, Tipps für das Coverdesign gegeben und zu optimierten Metadaten, damit das veröffentlichte Buch auch gut von den Lesern und Buchhändlern gefunden werden kann.

Auch wieder mit dabei war Tanja Steinlechner, die Gründerin der Autorenschule Schreibhain und Referentin unserer kostenlosen Webinarreihe Schreibhandwerk. Sie hat an unserem Stand Tipps rund um das Thema Schreiben gegeben und auch auf der Bühne gemeinsam mit einer Lektorin von Droemer Knaur über das Thema Lektorat gesprochen. Wie jedes Jahr haben wir am Stand einige Bücher ausgestellt. Wir haben uns sehr über den Besuch unserer Autoren am Stand gefreut.

Den Abschluss fand die Frankfurter Buchmesse dann am Sonntag. An diesem Tag konnten wir noch ein sehr spannendes Gespräch mit unseren Autorinnen Annie Stone, Kavitha Rasch, Sophie Lamé und den neobooks-Autoren Barry & Dana Stiller zum Thema “Buchstäblich beginnen” führen. Es war spannend zu hören, wie unterschiedlich die Autoren ihren Schreiballtag gestalten. Doch sie hatten auch etwas gemeinsam: Eine Routine beim Schreiben schätzen sie alle.

IMG-20161023-WA0004[1] (2)

“Ich habe mich besonders über die Veranstaltung auf der Bühne mit unseren Autoreninnen Annie Stone, Kavitha Rasch, Sophie Lamé und dem neobooks-Duo Dana und Barry Stiller gefreut. Es war spannend zu hören, wie unterschiedlich Autoren an ihre Geschichte herangehen.” (Anna Wagner/Marketing)

Auch in Frankfurt hatten wir wieder unseren Autorenratgeber mit vielen spannenden Tipps und Hinweisen vom Schreiben über Marketing und Covergestaltung dabei. Wenn Sie keine Gelegenheit hatten, die Frankfurter Buchmesse zu besuchen, haben Sie hier die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden und kostenlos die PDF-Ausgabe unseres Autorenratgebers zu erhalten.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie kostenlos den Autorenratgeber:

E-Mail-Adresse*
Anrede

Herr
Frau

Vorname
Nachname

Wenn Sie diesen Artikel mochten, gefällt Ihnen vielleicht auch dieser Blogbeitrag: Das eigene XING-Profil als Autor nutzen.

idea icon

Halten Sie sich stets auf dem Laufenden: Erfahren Sie zuerst von spannenden neuen Aktionen und hilfreichen Tipps für Autoren auf Facebook, Twitter und in unserem Newsletter. Vielleicht interessieren Sie sich auch für unsere Webinar-Reihe zum Thema Kreatives Schreiben auf YouTube?


27.10.2016 zuletzt geändert am: 08.01.2019 • Anna Wagner
Kategorien: Aktuelles, Allgemein,
Tags: Autoren, Buchmesse, epubli, Frankfurter Buchmesse, self-publishing,