epubli veröffentlicht Buch zum Tagesspiegel Erzählwettbewerb

Berlin, den 04.03.2011 – Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, veranstaltet der Berliner Tagesspiegel erneut seinen beliebten Erzählwettbewerb. Bis zum 15. Februar konnten Schüler, Schulklassen und Erwachsene ihre Geschichten rund ums Thema Tanz einreichen. Die besten Einsendungen werden vom Print-on-Demand- und Self-Publishing-Anbieter epubli in einem Buch veröffentlicht.

Letztes Jahr folgten rund 600 Schreiber allen Alters dem Aufruf der Hauptstadtzeitung, ihre Geschichten einzureichen. Auch in diesem Jahr ist mit einem ähnlich großen Andrang zu rechnen. Barbara Thiele, Projektmanagerin bei epubli: „Der Erzählwettbewerb schafft es auf wunderbare Art und Weise, Hobbyautoren und Schreibtalente allen Alters anzusprechen, sodass das inhaltliche Spektrum enorm ist. Schon im letzten Jahr war es sehr spannend, die kreative Auseinandersetzung der Schreiber mit dem Thema zu erleben. Am schönsten ist es schließlich, das finale Buch in den Händen zu halten – ein ganz besonderer Moment, für die Autoren wie auch für uns.“

Nach einer Vorauswahl durch eine ehrenamtliche Jury finden am 20. und 27. März das Schüler- bzw. das Erwachsenen-Halbfinale im Verlagsgebäude des Tagesspiegels am Askanischen Platz statt. Zehn Halbfinalisten kommen ins Finale und werden am 10. April im großen Vortragsraum der Museen Dahlem ihre Texte vor öffentlichem Publikum zum Besten geben. Neben epubli konnte der Tagesspiegel u.a. den RBB sowie die UdK Berlin als Partner gewinnen.