Self-Publishing-Autoren stürmen die Bestseller-Listen

Bereits zwei der zehn bestverkauften Bücher im Apple iBookstore stammen von Self-Publishing-Autoren. Unabhängig von einem Verlag haben sie über die Plattform epubli veröffentlicht. Dr. Rainer Schneider ist mit Die 30 Gebote des Abnehmens zurzeit auf Platz 2. Jana Falkenberg, momentan auf Platz 6, ist mit Liebe, Sex und andere Katastrophen schon seit über 6 Monaten in den Top 10 vertreten. Lediglich ein einziger klassischer Buchverlag  ist auch mit zwei Titeln in der Top 10 präsent – auf den Plätzen 8 und 9.

eBooks gewinnen auch in Deutschland immer mehr an Fahrt. So stieg der Umsatzanteil von eBooks bei epubli zuletzt auf ca. 20%. Über den Apple iBookstore werden mehr als die Hälfte der epubli-eBooks verkauft, mit dem Amazon Kindle-Store als zweitwichtigstem Absatzkanal. Am meisten profitieren davon die Autoren, die Dank überdurchschnittlich hoher Autorenhonorare von 60-80% zum Teil mehrere tausend Euro im Monat verdienen.

Dr. Jörg Dörnemann, Geschäftsführer von epubli, ist begeistert: „Der Erfolg unserer Autoren freut uns ungemein! Gleichwohl kommt er für uns nicht überraschend. Die Zahlen belegen schon länger, dass Self-Publishing ein neues Zeitalter in der Buchbranche einläutet. So überweisen wir gerne jeden Monat Autorenhonorare im fünfstelligen Eurobereich.“

Bereits auf der Frankfurter Buchmesse 2010 stellte epubli sein umfassendes eBook-Angebot vor. Seitdem wurden über 2.000 eBooks über den Print-on-Demand und Self-Publishing Anbieter veröffentlicht. Während vergleichbare Angebote oft durch intransparente Konditionen auffallen, am Autorenhonorar sparen oder sich beim Vertrieb in Nischenportalen verlieren, besticht epubli mit Top-Konditionen und Plattform-übergreifender Innovation:

  • Vertrieb über alle wichtigen Vertriebskanäle
  • Autoren erhalten sensationelle 60-80% des selbst gewählten Nettoverkaufspreis als Honorar
  • Die Veröffentlichung ist für Autoren kostenlos bzw. für nur 19,95€ pro Jahr (für ISBN und alle zusätzlichen Services) erhältlich
  • Wie beim gedruckten Buch ist der Vertrag auch beim eBook jederzeit innerhalb von nur 5 Tagen kündbar