KABAS

  KABAS
Jahrgang 1965

Der Name KABAS hört sich geheimnisvoll an. Aber genau das ist die Absicht der Autorin, denn sie ist manchmal auch als Zauberfee in vielen Städten und Dörfern unseres Planeten unterwegs.
KABAS ist in der Nähe der Stoppelfelder Wälder, an der Grenze zu unserer neuen Welt, dem Reich der Tiere, groß geworden. Schon seit frühester Jugend ist sie in der Lage, die Wünsche und Sehnsüchte der Kinder zu erspüren und sich in sie hinein zu versetzen. Wo auch immer sie auftaucht, scharen sich viele Kinder um sie. Mit ihren spannenden Gutennachtgeschichten über die Familie Holzbuckel beschreibt die Autorin das Leben in einer anderen Welt, die der der Menschen sehr ähnelt.

Bücher des Autors