Anke Bergmann

Anke Bergmann
Jahrgang 1979

Anke Bergmann, Jahrgang 1979, lebt in Mittelhessen.
Obwohl sie sich bereits als Jugendliche gerne fantasievolle Geschichten ausdachte, entschied sie sich trotz ihrer Liebe zur Literatur und eines Praktikums als Buchhändlerin in einer großen Gießener Buchhandlung, dann 1998 zum Beruf der Verwaltungsangestellten, den sie noch heute ausübt.
Nach einer literarischen Pause erschien ihr erster Roman „Enneleyn und der Nordmann“ im Oktober 2017. Im August 2018 veröffentlicht sie ihren zweiten Wikinger-Liebesroman: „Vollmondnebel“.
Bei der Frage, wie sie zu den Ideen ihrer Geschichten kommt, entstand nicht nur ein Leitspruch, sondern sogar ein Hashtag: #ichschuldemeinenträumennochleben ist ihr ganz persönliches Schreibmotto.

Anke Bergmann im Netz:

Bücher des Autors

Anke Bergmann
Softcover
10,99 €
Anke Bergmann
Softcover
8,99 €