Dietmar Harland

Dietmar Harland
Jahrgang 1963

Dietmar Harland, in Hameln geboren und aufgewachsen, begann 2004 während eines Istanbul-Aufenthalts mit dem literarischen Schreiben.
2006 wurde seine autobiographische Erzählung "Erwacht in Istanbul" veröffentlicht.
"Poet sucht Muse"(2012), seine zweite Publikation, verstand der Autor selbst als satirisches Märchen.
"Die Zugbekanntschaft"(2014) bezeichnet Dietmar Harland als "Versuch eines ernstgemeinten Romans".
"ALI UND EVA" , der neue Roman (November 2016), wird vom Autor erstmals aus der auktorialen, betrachtenden Perspektive erzählt. "Die auktoriale Erzählweise bietet enorme Entfaltungsmöglichkeiten, die nebenbei die Gefahr von Denk- und Schreibfehlern potenziert. Das ist der Reiz." Der Autor arbeitet bereits an seinem nächsten Buch.

Bücher des Autors

Dietmar Harland
Hardcover
21,70 €
Dietmar Harland
Softcover
19,70 €
Dietmar Harland
Softcover
19,80 €