Enho Lepurks

Enho Lepurks
Jahrgang 1968

Emho Lepurks ist Künstler, Kunst-Aktivist und Performer im Umfeld der Street und Urban Art. Seine Aktionen im öffentlichen Raum treffen den Nerv lokaler Szenen und städtischer Probleme. Seine zurückliegenden Aktionen wie z.B. 13Shops sorgten für große Aufmerksamkeit und auch Unmut im bürgerlichen Lager.
Last Harbour macht hier den nächsten Schritt und verknüpft Street Art mit dem Genre des künstlerischen Comics, also einem Streemic. Das Projekt Yachthafen für München mit Schwarzmeerdurchgang stich in das Herz der lokalen Politikverfehlnisse der Stadt München und der Landesebene. Schnellbootrennen, Luxustownhouses auf der einen Seite und die Entsieldung gewachsener Strukturen in die neuen Münchner Ghettos. Sicher überzeichnet aber trotzdem Realität. Der Comic dazu zeigt die Konsequenzen.

Enho Lepurks im Netz:

Bücher des Autors

Enho Lepurks
Heftbindung
8,99 €