Georg Schweinfurth

Georg Schweinfurth
Jahrgang 1900

Der Botaniker und Ethnologe Georg Schweinfurth wurde am 29. Dezember 1836 in Riga als Sohn einer reichen deutsch-russischen Familie geboren. Er konnte ein Leben lang seinen Neigungen und Interessen nachgehen ohne je bezahlte Tätigkeiten ausüben zu müssen. Ohne irgendwelche persönlichen Bindungen eingegangen zu sein, verstarb er achtundachtzigjährig als Junggeselle am 19. September 1925 in Berlin. Von 1869-71 unternahm er im Auftrag der Preußischen Akademie der Wissenschaften eine Forschungsreise in das Quellgebiet des Nil und seiner westlichen Zuflüsse. Er grenzte das Quellgebiet mit der Entdeckung des westlich in den Kongo fließenden Uelle, nach Südwesten ab. Er lieferte erste gesicherte Berichte über die Existenz der Pygmäen und weiterer dort lebender Völker, wie die Mangbetu und Dinka.

Georg Schweinfurth im Netz:

Bücher des Autors

Georg Schweinfurth
Softcover
23,99 €
Georg Schweinfurth
Softcover
16,99 €
Georg Schweinfurth
Softcover
15,99 €
Georg Schweinfurth
Softcover
12,99 €