Gert-Peter Merk

Gert-Peter Merk
Jahrgang 1940

Gert-Peter Merk, 1940 in Dresden geboren, Musikstudium in Zwickau. 1957 Familienzusammenführung Ost/West. Fortsetzung des Studiums in Freiburg i. Br. (unter anderem Cello), Abbruch wegen schwerem Unfall. Umzug nach Frankfurt am Main. An der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Studium der Erziehungs- und Sozialwissenschaften sowie Mediendidaktik; Abschluss mit Diplom.
Praxis in sozialen Bereichen. Dies sowie seine Reisen und Auslandsaufenthalte (Tschechien, Slowakei, Rumänien, Albanien, Griechenland, Israel, Holland, England, Finnland) wurden zum Stoff für seine Arbeit im Rundfunk (z. B. Hörspiel und Feature in HR, SWR, NDR, RB), in Zeitungen und Zeitschriften (z. B. FR, FAZ, Frankfurter Hefte/Neue Gesellschaft).
Engagiert sich als Leiter von therapeutischen Schreibwerkstätten und Vätergruppen. Daraus entstanden nicht nur Erzählungen und Gedichte, sondern auch ein umfangreicher Roman, der unter Pseudonym veröffentlicht wurde. Zuletzt erschien der Erzählband „Im Ost-West-Passat“ (2019)
Gert-Peter Merk lebt und arbeitet als freier Autor in Berlin.

Bücher des Autors

Gert-Peter Merk
Softcover
7,99 €
Gert-Peter Merk
Softcover
6,99 €