Jürgen Rinck

Jürgen Rinck
Jahrgang 1966

Jürgen Rinck alias Irgendlink, geboren in Zweibrücken, studierte Bauingenieurwesen und Wirtschaftslehre bevor er sich ab 1995 der Entwicklung von konzeptuellen Kunstprojekten widmete. Autodidakt. Schwerpunkte sind Fotografie in Kombination mit Literatur und Software, was zu einer Genre-Mischung führt, für die es keine Vorlage gibt: Appspressionismus.
Täglich frisch: www.irgendlink.de

Bücher des Autors

Jürgen Rinck
Softcover
15,99 €
Jürgen Rinck
Hardcover
54,99 €