J. Walther

J. Walther
Jahrgang 1977

J. Walther wurde 1977 in der Oberlausitz geboren, wo sie immer noch im Haus ihrer Vorfahren lebt. Nach dem Studium der Sozialpädagogik Arbeit mit Suchtkranken und Straffälligen.
Seit 2008 erschienen Beiträge in verschiedenen Anthologien, darunter in zahlreichen Ausgaben von "Mein heimliches/lesbisches/schwules Auge" (Konkursbuchverlag) sowie in der Queer-Reihe des Größenwahnverlages ("Liebe und andere Schmerzen").
Ihr erster Roman "Benjamins Gärten" erschien 2010 im Debütverlag, 2011 folgte "Im Zimmer wird es still" und "Phillips Bilder" 2013 im Dead soft Verlag. Im August 2014 ist ihr letzter Roman "Nur eine Frage der Liebe" erschienen.

J. Walther im Netz:

Bücher des Autors

J. Walther
Hardcover
11,99 €