Johannes Beilharz

Johannes Beilharz
Jahrgang 1956

Johannes Beilharz wurde 1956 in Oberndorf am Neckar geboren, studierte Anglistik und Romanistik in Regensburg sowie Englische Literatur und Creative Writing in Boulder, Colorado, USA, wo er von 1977 bis 1985 lebte. 1985 nach Europa zurückgekehrt, lebte er als Übersetzer zunächst in Vöhringen, Württemberg, dann in Stuttgart und seit 2012 in Pliezhausen und Rom.
Veröffentlichungen von Gedichten, Kurzgeschichten und literarischen Übersetzungen ab 1978 in englischer und deutscher Sprache. Die gottlosen Ameisen (Erzählungen, 2003), Die Häuser meiner Straße (Übersetzung von Enric Casasses, 2006), Best of Meme (2008, englisch), End Game (Einakter, unter dem Pseudonym James Steerforth, 2007, englisch), Fallschirme, Geliebter (Übersetzung ausgewählter Gedichte von Barbara Guest, 2008).

Bücher des Autors

Johannes Beilharz
Softcover
7,95 €