Klaus Leimann

Klaus  Leimann
Jahrgang 1946

Hat mit Fünfzig begonnen zu schreiben. Herausgekommen sind bis jetzt 5 Romane (Irotas Satori, Sarana – die Zuflucht, Die langen Schatten der Erleuchtung, Ein begnadeter Versager, Xibalbas verfluchte Szeitensprünge, zahlreiche Kurzgeschichten, Gedichte, mehrere Theaterstücke (Ersticktes Matt beim Mahnke-Verlag) und Drehbücher. Zum Durchbruch hat es noch nicht gelangt, aber Leimann hat für den Nobelpreis noch genug Pulver in der Ecke.

Bücher des Autors

Klaus Leimann
Softcover
9,95 €