Lilla von Puttkamer

Lilla von Puttkamer
Jahrgang 1973

Studium der Architektur an der Akademie für angewandte Kunst in Budapest und der freien Kunst an der Kunstakademie Münster.
Seit 1996 Stipendienaufenthalte und Ausstellungen im In und Ausland.
2001 DAAD Preis für Budapest, Ungarn, 2005 Stipendium der Aldegrever Gesellschaft in Venasques, Frankreich, 2007 Künstlerhaus Hooksiel, Deutschland, Katalog: Lilla von Puttkamer-Kronleuchter, 2011 “Der doppelte Waldboden” mit Oliver Oefelein, secondhome projects, Berlin 2010 ”Grastaucher”, Galerie Antje Wachs, Berlin 2006 "von der Fähigkeit zu feiern" KunstBüroBerlin, Galerie Manes, Prag, 2007 Gründung der Galerie "Lada project" mit Nemeth Hajnal, Beteiligung an Gruppenausstellungen u.a. Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Budapest, Prag, Los Angeles und Erewan.

Lilla von Puttkamer im Netz:

Bücher des Autors

Lilla von Puttkamer
Hardcover
20,99 €