Małgorzata Szajbel-Keck

Małgorzata Szajbel-Keck
Jahrgang 1980

Małgorzata Szajbel-Keck ist Linguistin and Philologin mit Schwerpunkt in slavischen Sprachen. In ihrer Forschung konzentriert sie sich auf das Thema Grammatikwandel in der modernen polnischen Sprache, der sowohl durch interne Sprachentwicklungen und den alltäglichen Sprachgebrauch, als auch durch Kontakte mit anderen Sprachen und Kulturen verursacht wird. 2015 wurde ihr von der Kalifornischen Universität in Berkeley (USA) der Doktortitel verliehen. Seit 2013 forscht und unterrichtet Małgorzata Szajbel-Keck an der Europa-Universität Viadrina.

Bücher des Autors

Małgorzata Szajbel-Keck
Softcover
29,99 €