Maria Stoecker

Maria Stoecker
Jahrgang 1951

Maria Stoecker wurde 1951 in Greven/West­falen ge­bo­ren. Sie absolvierte ihr Leh­rer­stu­dium in Mün­ster und Köln. In Ber­lin un­ter­rich­tete sie an In­te­gra­tions­schu­len, ar­bei­tete als Kon­rek­to­rin ei­ner Grund­schule und lei­tete Se­mi­nare in der Leh­rer­fort­bil­dung. In ih­rem Be­ruf lernte sie al­ter­na­tive Un­ter­richts­for­men ken­nen und befasste sich mit den Er­kennt­nis­sen der Gehirnforschung. Sie tanzt und reist gerne, mag Schil­ler, Eichhörnchen und Fahr­rä­der, au­ßer­dem praktiziert sie Ki­no­mi­chi, eine japa­­nische Bewegungskunst. Sie liebt es, junge und alte Menschen für das Ler­nen zu be­geis­tern. Maria Stoecker hat zwei er­wach­sene Kinder und ein Enkelkind. Sie lebt in Berlin und Ashland/Oregon, USA.

Bücher des Autors

Maria Stoecker
Ringbindung
19,95 €