Omar Khayyam

Omar Khayyam
Jahrgang 1048

Omar Khayyām wurde 1048 in Nischapur geboren. Er gilt als einer der bedeutendsten iranischen Mathematiker. Der von ihm entworfene Kalender bestimmt bis heute den Lebensrhythmus des persischsprachigen Kulturkreises. Omar Khayyām hat neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit als Mathematiker und Astronom im Laufe seines Lebens zahlreiche Vierzeiler verfasst. Der Vierzeiler ist eine im Iran weit verbreitete Gedichtform, die als „Rubāʿī“ (Plural: „Rubāʿīyāt“) bezeichnet wird. Die Gedichte Omar Khayyāms zählen zu den Klassikern der persischen Literatur. Sie beschreiben auf eindrucksvolle Weise die Lebensphilosophie der Iraner, ihre Liebe zu Natur, Gärten und Blumen im Wissen um die Vergänglichkeit alles Irdischen. 1123 starb Omar Khayyam hoch betagt in seiner Heimatstadt Nischapur.

Bücher des Autors

Omar Khayyam
Softcover
12,90 €
Omar Khayyam
Hardcover
34,90 €