Reimar Kirchhoff

Reimar Kirchhoff
Jahrgang 1926

1926 geboren, 16-jährig Luftwaffenhelfer. 1944 Wehrertüchtigung. 1945 an die polnische Front. Frühjahr 1945 in russische Kriegsgefangenschaft, bis 1949 Stationen in Polen, Litauen, Ukraine. Mai 1949 Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft. 1949 „Zeugnis der Reife“. 1950 Rom-Reise. 1950 Immatrikulation an der TH Aachen, Fach Architektur. 1952 Griechenland-Reise. 1956 Diplom, Hochzeit in Altenberg bei Köln, Anstellung als Architekt. 1958 Anstellung im Architekturbüro des Bruders. 1958, 1959 und 1964 Geburt der Kinder. 1968 Einweihung des Ferienhauses in Soglio (Graubünden, Schweiz). Bis 1995 Lebens-Mittelpunkt in Düsseldorf. 1995 Umzug nach Eschenlohe (Oberbayern, Garmisch-Partenkirchen). 1997 Pensionierung. 1998 - 2011 Ehrenamtliche Tätigkeit als Architekt. 2017 Umzug nach Berlin.

Bücher des Autors

Reimar Kirchhoff
Hardcover
59,00 €