Sabine Wreski

Sabine Wreski
Jahrgang 1967

Die Lyrikerin Sabine Wreski (geboren 1967), lebt und arbeitet in ihrer Heimatstadt Berlin.
Sie studierte Germanistik, Musik und Erziehungswissenschaft in Potsdam, arbeitete langjährig als Gesangslehrerin und ist heute im Bereich der Lernförderung an Berliner Grundschulen tätig.
Nach Anfangsversuchen in ihren Zwanzigern schreibt sie seit einem Schottlandaufenthalt 2007 regelmäßig Lyrik und Kurzprosa, die sowohl von den Stadtlandschaften Berlins als auch von Wind und Wellen des Ostseestrands inspiriert sind. Ihre Gedichte sind in zahlreichen Anthologien und Literaturzeitschriften erschienen.
Sabine Wreski veröffentlicht 2018 eine Hommage an die Hauptstadt mit dem Titel "Ich habe nur, was ich bin! - Berlin und seine Bewohner".

Bücher des Autors

Sabine Wreski
Heftbindung
6,99 €