Wolfgang Endler

Wolfgang Endler
Jahrgang 1946

WOLFGANG ENDLER, geboren in Ostberlin, frühe Vorbilder Stanislaw Jerzy Lec & Georg Christoph Lichtenberg. Sein Blick auf den Prager & Pariser Frühling wurde durch GLASBAUSTEINE im Stasi-Knast getrübt, 1971 kaufte ihn der Westen frei, aus dem Orthopädiemechaniker wurde der promovierte Biologe. Er schreibt bevorzugt literarisch-politische Texte & ist ein Grenzgänger zwischen den Genres, Aphoristiker, Vortragskünstler & Liederfinder, seine Geschichten & Gedichte werden in Anthologien, Literaturzeitschriften sowie im Internet veröffentlicht, u.a. Brockmeyer Verlag, Anthologie zum Aphorismen-Wettbewerb 2016, »Weisheit – Kritik – Impuls«, ihm wurde der 1. Preis, der HATTINGER IGEL, zuerkannt.
2016 erscheint sein Buch „GrenzGänger ÜberFlieger: Aphorismus bis Zwischenruf“ (tredition Verlag).

Wolfgang Endler im Netz:

Bücher des Autors

Wolfgang Endler
Heftbindung
8,00 €
Wolfgang Endler
Heftbindung
7,00 €