Wolfgang Endler

Wolfgang Endler
Jahrgang 1946

WOLFGANG ENDLER, lebt seit seiner Abschiebung 1971 nach politischer Haft in Westberlin, Orthopädiemechaniker und Biologe, Grenzgänger zwischen den Genres, schreibt literarisch-politische Texte, ist Vortragskünstler, Aphoristiker, frühe Vorbilder Stanislaw Jerzy Lec & Georg Christoph Lichtenberg. Beim Aphorismen-Wettbewerb »Weisheit - Kritik - Impuls« 2016 erhielt er den 1. Preis, HATTINGER IGEL. Er veröffentlicht in Literaturzeitschriften, Anthologien, u.a. in »Ihre Papiere bitte! - Gedichte zur Zeit« (2020), Berliner Lyrik-AG des Verbandes deutscher Schriftsteller*innen, in Anthologie »(un)zeitgemäß. ANDERSWO IST SCHON DA«, FREEdrichshagener KleeBLATT 7|2020. Eigene Veröffentlichungen 2016 »GrenzGänger ÜberFlieger: Aphorismus bis Zwischenruf«, »endler – das buch«; »mArkanT bis mAkaber«.

Wolfgang Endler im Netz:

Bücher des Autors

Wolfgang Endler
Heftbindung
8,00 €
Wolfgang Endler
Heftbindung
8,00 €
Wolfgang Endler
Heftbindung
7,00 €