fru. ch

fru. ch
Jahrgang 1952

Als Künstler, Maskenbildner, Bodypainter, Stylist, Fotograf und Kalenderautor in einer Person gestaltet fru seit 1986 gerne mit Menschen gewagte, selten auch etwas normalere Bilder.
Das Interview zu seinem Motto "wenn alle normal sind, muss einer spinnen" unter: http://blog.calvendo.de/interview-beat-frutiger/2016/02/
Sein erstes Buch „SCHMINKE MASKE KÖRPERKUNST“ erschien unter seinem bürgerlichen Namen Beat Frutiger als Werkbuch im Zytglogge Verlag Bern 1991.
„STILLEBEN“, BODY-PAINTING BILDER UND –ANEKDOTEN erschien 1995 bei PEP + NO NAME Basel.
2016 erhielt sein Kalender "FREMDE WESEN" beim Gregor Award den Preis der Jury, sein Kalender "1001 NACHT - verführerisch, erotisch, sinnlich" wurde auf der Shortlist für einen Preis nominiert.

fru. ch im Netz:

Bücher des Autors

fru. ch
Hardcover
39,99 €