Onkel Heinrich - Erinnerungen an eine Kindheit in der Nachkriegszeit - Claudia Blum-Borell
Softcover 9,95 €
In den Warenkorb

Onkel Heinrich

Erinnerungen an eine Kindheit in der Nachkriegszeit

Beschreibung

Der Anwalt Peter Rose ist Halbjude. Nach dem Tod seiner Mutter findet er einen ungeöffneten Brief, den deren Bruder Heinrich, ein ehemaliges Mitglied der SS, kurz vor seinem Tod aus Argentinien ... weiterlesen

Buchdetails

Sprache: Deutsch

ISBN: 9783844205930

Format: Taschenbuch

Seiten: 64

Altersempfehlung: Jugendliche (13 - 17 Jahre) (16 - 18)

Erscheinungsdatum:

Schlagworte: Judenverfolgung, Wehrmacht, Mitglied der SS, Tätowierungen, Nachkriegszeit

Buch melden

Bei Fragen zum Jugendschutz kontaktieren Sie bitte unseren Jugendschutzbeauftragten.
 

Weitere Titel von Claudia Blum-Borell

  • Der Wind in den Weiden

  • Der Rabe und der Fuchs in drei Sprachen

  • Es weihnachtet sehr!

  • Nilo, der kleine Nilpferdjunge

  • Zehn rabenschwarze Raben sitzen in ei...

  • The Cockerel in Love

  • Der Bauer und der Waldgeist

  • Die himmelblaue Maiblume

  • Sagenhafte Märchen

  • Ein Westie namens Jule

  • The Cock in Love

  • The Raven and the Fox

  • Der Rabe und der Fuchs

  • Nilo, der kleine Nilpferdjunge

  • Zehn rabenschwarze Raben sitzen in ei...

  • Winter am Kühkopf

  • Wir spielen Theater

  • Das schöne Fräulein Lulalei

  • Die allerschönste Jahreszeit

  • Überm Deich

  • Lilja Lilienkind

  • Was macht die Hex' am Nachmittag?