Softcover 15,99 €
In den Warenkorb

Das Lied des Polyphem

Bildnis eines Massenmörders

5   (3)   Bewertung abgeben

Beschreibung

Der Roman erzählt die Lebensgeschichte von Harald Gerneweg, einem in behüteten Verhältnissen aufgewachsenen jungen Mann, der, gänzlich unpolitisch, mehr oder weniger zufällig zur SS kommt und ... weiterlesen

Buchdetails

Sprache: Deutsch

ISBN: 9783741840111

Format: Taschenbuch

Seiten: 432

Altersempfehlung: keine Altersbeschränkung (1 - 99 Jahre) (1 - 99)

Erscheinungsdatum:

Schlagworte: Täterbiografie, Berlin, NS-Zeit, Massenmord im Osten, Sowjetischer Kriegsverbrecherprozess

Buch melden

Bei Fragen zum Jugendschutz kontaktieren Sie bitte unsere Autorenberatung.
 

Weitere Titel von Andreas von Klewitz

  • Mit der Fünfmastbark „København“ um ...

  • Kegilé

  • Eisenhandschuhs letzte Reise

  • Flaschenpost aus Afrika

  • Malutki

  • Abyssale Wunderwelten

  • „Nur einen Tag Maler sein und dann st...

  • "Als vor Zeiten ..."

  • Der Erzchinese

  • Café Vaterland

  • Küss mich wenn die Welt untergeht