Merkwürdiges Beispiel einer weiblichen Rache - Aus dem Manuskript des verstorbenen Diderot gezogen - Friedrich Schiller
Softcover 6,99 €
In den Warenkorb

Merkwürdiges Beispiel einer weiblichen Rache

Aus dem Manuskript des verstorbenen Diderot gezogen

Beschreibung

Schiller wählte eine Episode aus dem noch nicht publizierten Roman «Jacques der Fatalist und sein Herr» von Denis Diderot und formte daraus eine eigenständige Erzählung. In ihr geht es um eine ... weiterlesen

Buchdetails

Sprache: Deutsch

ISBN: 9783746768342

Format: Taschenbuch

Seiten: 36

Altersempfehlung: keine Altersbeschränkung (1 - 99 Jahre) (1 - 99)

Erscheinungsdatum:

Schlagworte: Schiller, Diderot, weibliche Rache, Jakob und sein Herr, Jacques der Fatalist, Erzählung, Friedrich Schiller, Denis Diderot

Buch melden

Bei Fragen zum Jugendschutz kontaktieren Sie bitte unseren Jugendschutzbeauftragten.
 

Weitere Titel von Friedrich Schiller

  • Geschichten aus dem alten Pitaval

  • Das ungleiche Ehepaar

  • Ein verbrecherischer Staatsanwalt

  • Der Handelsvertrag mit Gott

  • Martin Guerre

  • Das traurige Schicksal des Jakob le B...

  • Geschichte des Herrn von La Pivardière

  • Geschichte des Prozesses der Marquise...

  • Geschichte der Marquise von Gange

  • Der Geisterseher

  • Merkwürdiges Beispiel einer weibliche...

  • Der Verbrecher aus verlorener Ehre

  • Der Verbrecher aus verlorener Ehre